Boxspringbett mit Motor

Boxspringbett mit Motor - Boxspringbett elektrisch verstellbarEin Boxspringbett mit Motor ist ein elektrisch verstellbares Boxspringbett mit individuell einstellbaren Liegeflächen. Diese Boxspringbett bietet Ihnen die Entspannung, die Ihr Körper benötigt, um am nächsten Tag ausgeruht den Alltag beginnen zu können. Dank der praktischen Fernbedienung lässt sich eine für Sie geeignete Liegeposition stufenlos einstellen, so dass Sie den Rücken schonen und beispielsweise das Buch Lesen einfach nur Spaß macht. Ob ein erhöhtes Kopfteil oder ein höhergestelltes Fußteil, elektrisch verstellbare Boxspringbetten können Sie ganz flexibel den eigenen Bedürfnissen anpassen. In unserem Ratgeber Boxspringbetten mit Motor möchten wir Ihnen nun die Besonderheiten vorstellen.

Boxspringbett mit Motor Grau, Weiß & Schwarz

Boxspringbetten elektrisch verstellbar Impressionen

Angenehmes Liegen mit einem Boxspringbett mit Motor

Der Körper ist etwas ganz Besonderes und hat täglich andere Bedürfnisse. Oftmals ist es angenehmer, wenn der Oberkörper etwas erhöht liegt oder einfach der Rückenbereich eine gewisse Unterstützung erhält. An anderen Tagen wiederum hilft es dem Körper, wenn die Beine etwas erhöht liegen, um den Rücken zu entspannen. Ganz gleich welche Bedürfnisse ihr Körper hat, ein Boxspringbett mit Motor macht es möglich, denn der integrierte Motor lässt sich auf Ihre persönlichen Liegepositionen einstellen.

Ebenso wie klassische Boxspringbetten besteht auch dieses Modell aus einem Untergestell, einer Matratze sowie einem Topper. Durch den integrierten Motor können Sie das Oberteil- und Unterteil der Matratze den eigenen Bedürfnissen anpassen, so dass eine bequeme Sitz- oder Liegeposition erreicht wird. Viele Modelle verfügen dazu über eine praktische Funkfernbedienung oder eine kabelgebundene Fernbedienung, die direkt mit dem Bett verbunden ist. Mit nur einem Knopfdruck können Sie die Liege- oder Sitzposition verändern, ohne dass ein großer Kraftaufwand notwendig ist.

Individuelle Einstellmöglichkeiten beim elektrischen Boxspringbett mit Motor

Mittlerweile gibt es nicht nur zahlreiche Unterschiede bei einem Boxspringbett, sondern auch verschiedene Modelle mit Motor. In der Regel können Sie diese Boxspringbetten mithilfe des Motors sowohl im Fußteil als auch im Kopfteil verstellen, so dass eine flexible Liegeposition möglich ist. Nachfolgend möchten wir Ihnen ein paar praktische Tipps geben, welchen Einstellungsbereich Sie bei welchen Bedürfnissen wählen sollten:

Die richtige Position zum Entspannen

Es gibt viele Menschen, die am Abend gerne noch ein Buch lesen, um den Kopf frei zu bekommen und sich der eigenen Fantasie hinzugeben. Bei einem normalen Bett ist es häufig sehr schwierig, da Sie zahlreiche Kissen benötigen, um eine angenehme Sitzposition zu erhalten. Bei einem Boxspringbett mit Motor können Sie hingegen das Kopfteil verstellen, um sowohl den Nacken als auch den Rücken zu stützen. So können Sie das Buch genießen, ohne am Ende vollkommen verspannt zu sein.

Müde und schwere Beine

Gerade nach einem langen Arbeitstag, wo Sie viel auf den Beinen waren, sorgt ein höhenverstellbares Fußteil für Entlastung. Durch die leicht erhöhte Position der Beine fördern Sie gleichzeitig die Durchblutung, so dass sich diese wieder erholen können.

Die erholsame Liegeposition bei einer Erkältung

Bei einer Erkältung fällt es vielen Menschen schwer, sich abends ins Bett zu legen, da sich sofort die Atemwege wieder verschließen. Das Ein- und Ausatmen fällt schwer und somit auch das Einschlafen. Bei einem Boxspringbett mit Motor lässt sich dazu das Kopfteil etwas höher stellen, so dass die Schlafposition erleichtert wird und somit auch ein besseres Durchatmen möglich ist.

Lange Zeit Bettruhe

Leider gibt es Menschen, die aufgrund deiner Krankheit längere Zeit das Bett hüten müssen. Ein elektrisch verstellbares Fuß- und Kopfteil sorgt dafür, dass Sie die Sitz- und Liegeposition problemlos wechseln können. Gerade bei einem Bandscheibenvorfall oder ähnlichen Rückenbeschwerden wird dadurch die Wirbelsäule deutlich entlastet. Wichtig ist hierbei, dass unterhalb des Herzens die Beine liegen, damit der Blutkreislauf weiterhin seine Arbeit verrichten kann.

Aktualisiert von admin am 3. September 2020